Herzlich willkommen!


Markus Stein, Vorsitzender

Ich freue mich sehr über Ihren Besuch auf der Internetseite unseres SPD-Ortsvereins Am Soonwald. Seit mehr als 150 Jahren gibt es die SPD, seit 2020 gibt es unseren neuen Ortsverein. Aus den bisherigen Ortsvereinen Winterbach/Gebroth/Allenfeld, Braunweiler, Spabrücken und Argenschwang entstand im Wege eines gemeinsamen Zusammenschlusses die SPD Am Soonwald. Somit lebt unsere Partei nicht nur in Berlin, München und Hamburg. Sie lebt vor allen Dingen in unseren Ortsvereinen in der gesamten Bundesrepublik.

Auch am Soonwald gibt es die SPD. Wir haben es uns zum ZIEL gesetzt, hier VOR ORT politische Willensbildung zu betreiben, denn gerade im ländlichen Raum ist die Sozialdemokratie ein fester und unverzichtbarer Bestandteil der politischen Entscheidungen. Dabei geht es nicht um Parteigerangel mit den politischen Mitbewerbern sondern stets um den EINSATZ für die Interessen unserer Gemeinden am SOONWALD.

Durch den direkten Kontakt mit den örtlichen Vertretern, Vereinen und Institutionen möchten wir lokale INTERESSEN und Themen aufgreifen und für eine WEITERGABE in die entsprechenden politischen Gremien und an die richtigen Personen sorgen. Dorthin, wo Mitbürgerinnen und Mitbürger, Vereine oder Unternehmen vielleicht nur schwer oder kaum einen direkten Draht finden.

Wie jeder Verein lebt auch die SPD als politische Partei von ihren Mitgliedern. Auch hier vor Ort. Auch bei uns. Wir freuen uns über jede Interessierte und jeden Interessierten, der MIT ANPACKEN und unsere GEMEINDEN dadurch weiter VORANBRINGEN möchte.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ihr

Markus Stein (Vorsitzender)

 

29.05.2020 in Kommunales von SPD Kreisverband Bad Kreuznach

SPD im Kreis begrüßt geplanten Rettungsschirm für Kommunen

 

Kreis Bad Kreuznach

Auch bei uns vor Ort, in den Städten, Gemeinden und im Landkreis entscheidet sich der gesellschaftliche Zusammenhalt. Er sei gefährdet, wenn unsere Städte und Gemeinden den Menschen nicht die notwendige Lebensqualität und Zukunftsperspektiven bieten können, weil sie ihre kommunale Selbstverwaltung nicht in vollem Umfang wahrnehmen können, befürchtet die SPD. „Seit langem setzen wir uns als Sozialdemokraten daher dafür ein, die Kommunalfinanzen wieder auf ein stabiles Fundament zu stellen, betont SPD-Kreisvorsitzender Dr. Denis Alt im Einklang mit dem Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Carsten Pörksen. Das Ziel müsse sein, die Handlungsfähigkeit der Kommunen in der Krise zu sichern und besonders hoch verschuldete Kommunen von ihren Altschulden zu befreien, in die sie ohne eigenes Verschulden geraten seien. Damit hätten sie wieder Handlungsspielräume für dringend erforderliche Investitionen in ihre Zukunft: in den Bau oder die Sanierung von Schulen und Kindergärten, Straßen, Sport- und Freizeiteinrichtungen, heißt es in der SPD-Pressemitteilung.

07.05.2020 in Landespolitik von SPD Kreisverband Bad Kreuznach

SPD-Personalvorschlag für die Landtagswahl 2021

 

Kreisvorstand schlägt bewährte und neue Kräfte vor - motiviertes Team möchte die Nahe in der Landeshauptstadt vertreten - Ziel: beide Direktmandate an der Nahe. Auch in der Corona-Zeit bearbeitet der SPD-Kreisverband alle wichtigen Themen, ein Leitungsteam, bestehend aus dem engeren Kreisvorstand, berät regelmäßig und informiert aktuell über wichtige Personalvorschläge:

06.05.2020 in Ortsverein von SPD Kreisverband Bad Kreuznach

SPD Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim unterstützt das Cafe Bunt in der Kurhausstraße mit Einkaufsgutscheinen

 

Die Sozialdemokraten im SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim haben mit einer Aktion das Cafe Bunt in der Kurhausstraße unterstützt. Das Cafe Bunt der Wohnungslosenhilfe der kreuznacher diakonie ist ein Angebot für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen. Es wendet sich mit seinen vielfältigen Hilfen an Frauen, die auf der Straße und in akuten Not- und Krisensituationen leben, darunter sind auch Frauen mit Kindern. Der SPD-Ortsverein hatte sich überlegt, wie er das Cafe Bunt und die dort angebundenen Hilfesuchenden konkret unterstützen kann. Man kam auf die Idee im Ortsverein unter den Mitgliedern um eine finanzielle Spende zu bitten. Von dem eingegangenen Geldbetrag in Höhe von 300 Euro wurden dann Einkaufsgutscheine bei einem Bad Kreuznacher Discounter erworben, die SPD-Ortsvereinsvorsitzender Michael Simon (Bildmitte) jetzt zusammen mit einem prall gefüllten Obstkorb in der Einrichtung übergab. Den Besuch zur Übergabe nutzte er nicht zuletzt auch dafür, um sich beim Cafe Bunt-Team, stellvertretend bei der Leitung Doris Häfner-Kairo (links) und Nina Zimmermann (rechts) für die wichtige und engagierte soziale Arbeit zu bedanken, die im Cafe Bunt geleistet wird, ob es um Beratung und weiterführende Hilfestellungen oder um die Sicherstellung der Grundversorgung geht. Gerade in diesen Zeiten, in denen es arme und prekär lebende Menschen besonders schwer hätten, müsse einfach einmal Danke gesagt werden, und zwar denjenigen, die konkrete Hilfen für schwierige Problemlagen ermöglichen. „Deshalb haben wir exemplarisch das Cafe Bunt unterstützt“, so Michael Simon im Namen des SPD-Ortsvereins Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim.

03.04.2020 in Aktionen von SPD Kreisverband Bad Kreuznach

SPD-Ortsverein unterstützt Bad Kreuznacher Tafel mit Lebensmittelspende

 

Pfaffen-Schwabenheim / Bad Kreuznach

Nicht zuletzt arme und einkommensschwache Menschen mit geringem Einkommen sowie Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen oder bedroht sind, erfahren eine gesellschaftliche Benachteiligung. Sie leiden auch besonders unter der derzeitigen Ausnahmesituation rund um das Corona-Virus und dessen Verbreitung. Diese Situation stellt neben den Krankenhäusern, Arztpraxen, medizinischen Einrichtungen und den Unternehmen auch die sozialen Hilfsangebote vor eine große Herausforderung. Mit Blick auf die sich auch ergebenden sozialen Fragen, dürfen gerade arme Menschen nicht vergessen werden.

Der SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim hat vor diesem Hintergrund überlegt, welchen ganz praktischen Beitrag er leisten kann, um ganz konkret ein lokales Hilfsangebot zu unterstützen. Die Sozialdemokraten haben deshalb kürzlich zu Lebensmittelspenden für die Bad Kreuznacher Tafel aufgerufen und diese jetzt in Bad Kreuznach am Treffpunkt Reling in der Volxheimer Gasse übergeben. Ortsvereinsvorsitzender Michael Simon brachte die vielfältigen Spenden, darunter neben Konserven, Milch, Reis, Nudeln, Gemüse, Eier und vieles mehr, vorbei.

Ausdrücklich bedankten sich die Sozialdemokraten beim Team und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tafel, ob haupt- oder ehrenamtlich. Ihnen gebühre Anerkennung und ein herzliches Dankeschön für ihr großartiges Engagement, jetzt in der Krise, aber auch sonst und seit vielen Jahren.

Weiter weist der SPD-Ortsverein darauf hin, dass außerdem die Möglichkeit besteht, montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr haltbare und ungeöffnete Lebensmittel und Konserven in bereitgestellte Kisten am Treffpunkt Reling Bad Kreuznach / Seiteneingang Volxheimer Gasse, zu spenden oder die Reling und ihre umfassende Sozialarbeit auch finanziell zu unterstützen. Die Bankverbindung lautet:

Trägerverein Treffpunkt Reling e.V. | Sparkasse Rhein-Nahe | IBAN: DE08 5605 0180 0010 0953 47 | BIC: MALADE 51 KRE

Auf dem Bild: Ortsvereinsvorsitzender Michael Simon (links) überbrachte die Spende an Leiterin Daniela Essler, die sich sehr darüber freute.

18.02.2020 in Ortsverein von SPD Kreisverband Bad Kreuznach

SPD Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim: Einladung zum SPD-Ortsvereinsausflug nach Straßburg

 

Die SPD Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim lädt ein zum diesjährigen SPD-Ortsvereinsausflug am Samstag, den 18. April 2020 ins Elsaß nach Straßburg.

Abfahrt ist um 07.00 Uhr in Pfaffen-Schwabenheim an der ev. Kirche (Sprendlinger Straße). Ankunft in Straßburg ist gegen 10.45 Uhr.

Danach starten wir zu einer geführten ca. 1,5 stündigen Stadtrundfahrt – ein Teil der Führung wird zu Fuß sein – etwa der Weg zum Straßburger Münster. Danach ist Zeit zur freien Verfügung und zum Bummeln in der Stadt.

Die Abfahrt nach Hause ist um 16.15 Uhr geplant.

Es wird wieder einen Tagesabschluss in einem Lokal in Heimatnähe geben. Die Ankunft in Pfaffen-Schwabenheim ist gegen 20.30 Uhr vorgesehen.

Anmeldung bis spätestens 10. April bei: Hans-Willi Stiep (E-Mail: stiephw@t-online.de) oder Michael Simon (E-Mail: mleft.simon@t-online.de oder info@spd-pfaffen-schwabenheim.de)

Teilnehmerpreis (einschließlich Bus, Stadtführung und Frühstück): 25 Euro pro Person | Jugendliche (14 – 18 Jahre) 12 Euro | Kinder sind frei

Zahlung bei Anmeldung in bar bei obigen Personen oder unter der Bankverbindung der SPD Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Ihr SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim

Jetzt SPD Mitglied werden!

Für Sie im Landtag